Alle Artikel mit dem Schlagwort: Google Analytics

Content Manager Rolle für Google+ Seiten verfügbar

Sehr gut! – Rollen für die Verwaltung von Google+ Seiten sind auf jeden Fall sinnvoll. Reshared post from +John Kilcline Adding a Communication Manager role to Google+ pages Many brands and businesses have employees who focus on audience engagement — from posting content, to answering questions, to just keeping things fun. Such people are critical for connecting with followers, but they don’t need full access to a page’s online presence. Only the communication parts. That’s why we’re rolling out a new role (http://goo.gl/j2vhfg) for Google+ pages — the Communication Manager — that reflects this responsibility. Communication Managers can post and reply to followers, as well as use features like Communities and Events. But they can’t edit the Google+ page, its managers, or any connected YouTube channels (http://goo.gl/vnCbJA). This way they can focus on outreach, and page owners can limit access to key administrative functions. More information about the new role is available here: http://goo.gl/j2vhfg. To start assigning roles, simply visit the „Managers“ tab of your Google+ Dashboard: plus.google.com/dashboard. Adding a Communication Manager role to Google+ …

A/B Tests mit Google Analytics & WordPress

Ein spannendes Plug-In für alle WordPress-Seitenbetreiber, die schnell und einfach A/B-Tests durchführen wollen, ohne dabei auf externe Tools zurückgreifen zu müssen! Ursprünglich gepostet von +André Goldmann A/B Tests mit Google Analytics & WordPress Ich habe mal wieder ein kleines WordPress Plugin gebastelt. Alles weitere zum Plugin und den Link zum kostenlosen Download gibt es unter http://www.pixeldreher.net/ab-test-plugin-fuer-wordpress   #WordPress   #Conversions   #Testing Embedded Link A/B Tests mit Google Analytics & WordPress » Pixeldreher – Webdesigner & WordPress Agentur aus Leipzig Mit dem A/B Test Plugin für WordPress, kannst du mit nur wenigen Mausklicks einfache A/B Tests auf deiner WordPress-Website und Google Analytics durchführen. Im Video oberhalb dieses Textes zeigen wir… Den Beitrag auf Google+ ansehen

Google Currents

Ich persönlich bin (noch) dem Google Reader treu, aber die sehr sterile Optik ist natürlich nicht jedermanns Sache. Gerade wenn es einem nicht um den kompletten Stream, sondern nur um einen groben Überblick geht hilft ein „angehübschtes“ Design natürlich auch weiter. Der Aspekt aus Webmaster-Sicht war mir dagegen ganz neu und ist sicher nicht unspannend!   Ursprünglich gepostet von +Carsten Knobloch Google Currents ist Googles eigener Newsreader. Es gibt ein tolles Update, was aber nicht so das Thema ist. Ich habe euch mal einen Screenshot aus meinen Analytics im Beitrag eingebunden, der sicherlich einige dazu bringen wird, Currents für die Besucher anzubieten – denn das Teil kann was und wird euch Besucher bringen. Eine eigene Edition ist schnell erstellt, meine Anleitung habe ich euch auch verlinkt. Good luck! Embedded Link Google Currents: Newsreader mit neuen Funktionen (und warum jeder Blogger eine Edition erstellen sollte) Als Google damals den Newsreader Currents vorgestellt hat, konnte er mich nicht überzeugen. Ich gehöre irgendwie dem Schlag “nackter RSS-Feed-Leser” an, um für mich wichtige Nachrichten… Den Beitrag auf Google+ ansehen

Google Universal Analytics

Bei der immer schneller steigenden Zahl an (not provided) bei den Suchbegriffen in Google Analytics kann man davon ausgehen, dass Google schon jetzt eine ausreichend große Zahl an eingeloggten Usern hat, die Geräte-übergreifend ausgewertet werden können. Das Ende des klassisches Tracking-Cookies wird also genau zu einer Zeit angekündigt, indem es sowieso durch Datenschutz-Fragen in einen schlechten Ruf gekommen ist. Wer bei Google eingeloggt ist gibt also in Zukunft mehr Daten denn je an besuchte Webseiten weiter; dies aber „offiziell bestätigt“ durch die neuen, vereinheitlichten Datenschutzbestimmungen von Google. Die Anonymisierung und damit der Datenschutz wird also ein noch spannenderes Thema werden, aber der Weg ist grundsätzlich für mich nachvollziehbar und aus Sicht eines Webmasters natürlich äußerst sinnvoll. Ursprünglich über WebmarketingBlog.at auf Google+ gepostet: Google Analytics präsentiert Universal Analytics: Der User im FokusGoogle Analytics präsentiert Universal Analytics: Der User im Fokus  „Universal Analytics“, der neue Ansatz im Bereich Web Analyse wurde von Google Analytics am Summit 2012 in Mountain View, CA präsentiert.

Google Tag Manager

Ein sehr, sehr spannendes neues Tool biete Google neuerdings mit dem Tag Manager an. Zentrale URL-Tag Verwaltung außerhalb der eigenen Seite!? – Na dann kann das Testen ja mal gleich beginnen! 😉 Ursprünglich auf Google+ gepostet: Digital marketing made (much) easier: Introducing Google Tag Manager – Analytics Blog Over the past few years, we’ve seen massive improvements in digital marketing sophistication and capabilities. Today there’s a rich suite of tools allowing marketers to gain better insights, reach aud…

Klicks kaufen einmal anders …

Ich betreibe dieses Blog hier zwar nur nebenbei mehr als Hobby, aber natürlich wirft man immer wieder gerne einen Blick auf die Statistik und freut sich über jeden (echten) Besucher. Und schon nach ein paar Monaten habe ich ein paar sehr spannende verweisende Quellen in meiner Google Analytics-Liste. – Herausgestochen ist für mich aber sofort www.elmastudio.de. Dort habe ich – übrigens für € 12,- meiner Meinung nach äußerst günstig! 😉 – ein modernes, leicht anpassbares (und responsives) Theme für dieses Blog gekauft und meine (damals noch fast neue) Seite auch gleich als Referenz, die gelistet werden darf, angegeben. – Der Nutzen daraus liegt aber im Rückblick ganz klar auf meiner Seite: