Alle Artikel mit dem Schlagwort: Facebook

Reverse Engineering Facebook EdgeRank

Endlich mal ein Artikel, in dem nicht nur spekuliert, sondern nachvollziehbar und sinnvoll getestet wird! Stichprobe und Zeitraum sind zwar nicht sehr groß, aber ein paar Erkenntnisse sind auf jeden Fall überraschend und sicher näher an der Realität als „Bauchgefühl-Interpretationen“! Unbedingt lesen!!

Screenshot: Nike auf Instagram - neues Design

Neues Design für Instagram-Profilseiten

Über die Nachricht bin ich bei viermalvier.at gestolpert und bei den Screenshots sofort hängen gelieben: Jetzt ist also erstmals die Facebook-Verbindung von Instagram deutlich zu erkennen! 😉 Hier gefällt mir das Design aber – im Gegensatz zur Facebook-Time (die offensichtlich Pate stand), wo dies nur eingeschränkt der Fall ist – wirklich sehr gut und die Funktionalitäten machen auf jeden Fall Sinn. Bei einem spezialisierten Bilder-Dienst müssen die Fotos einfach im Vordergrund stehen, aber die Einbindung der Grundfunktionen eines sozialen Netzwerkes auf allen möglichen Plattformen war nötig und damit überfällig.

Screenshot: Google Hotel Finder

Google Hotel Finder jetzt offiziell bei uns verfügbar

Wie Marc O. Benkert gestern entdeckt hat ist der Google Hotel Finder nun auch offiziell in Deutschland verfügbar (und damit scheinbar auch bei uns in Österreich). Die angezeigt URL wird dabei auch schon nach und nach auf Die angezeigte URL wurde auch schon auf http://www.google.com/hotels geändert. – Nur die vollständige Übersetzung und Preis-Anzeige in € fehlt noch. Was interessiert mich der Google Hotel Finder? Eines steht fest: Spaßeshalber betreibt Google nicht diesen enormen Aufwand zum Aufbau eines neuen Dienstes. Eine sehr gute, noch immer aktuelle, Zusammenfassung über den Hotel Finder findet sich bei Eric Horster. Und taugt das Tool etwas? Die Funktionalität ist inzwischen schon enorm ausgereift. Suche nach Verfügbarkeit, Preis, Hotel-Kategorie, Bewertung und Spezial-Kategorien ist intuitiv und schnell möglich und ganz speziell ist die Möglichkeit das „Zielgebiet“ als Polygon direkt auf einer Übersichtskarte dynamisch einzugrenzen. Auch eine Umkreis-Suche zu einem speziellen Punkt nach Zeit („Im Umkreis von 15 Minuten) ist möglich. Eine Shortlist hilft effizient eine Vorauswahl zu treffen, während man sich weiter umsieht.

Facebook Einträge gegen Gebühr hervorheben?

Für Facebook-Seiten ja schon länger verfügbar und sicher ein erfolgreicher Weg Geld zu verdienen ist die Funktion jetzt also auch in Österreich für private Profile verfügbar. Ursprünglich auf Google+ gepostet: Jetzt auch in Österreich: Statusupdates von privaten Profilen auf Facebook mittels Werbeanzeige hervorheben Nun ist es also auch für erste User in Österreich soweit: Facebook bietet Privatusern ebenfalls die Möglichkeit, einzelne Statusupdates, also eigene Pinnwandbeiträge, gegen Gebühr besonders hervorzuheben … Meine Meinung? Absurd und höchstens für Leute spannend, die ihre Facebook-„Freunde“ nur für Eigen-Marketing-Zwecke sammeln … :-/ Die Monetarisierung von Facebook ist scheinbar noch lange nicht abgeschlossen und es steht zu befürchten, dass das direkte Erreichen eigener Kontakte vielleicht sogar noch künstlich erschwert wird, um die Promoted Posts als einfachen, „gar nicht einmal so teuren“ Ausweg verkaufen kann … klingt vielleicht sehr weit hergeholt, scheint aber momentan bei den Seiten auch zu funktionieren!

Dropbox-Integration in Facebook Gruppen

Wow, eine geniale Funkion! – Ideal für mich als Anwendungs-Fall in einer Gruppe wo ein Teil einen Dropbox-Ordner teilt und dies meisten auf Facebook sind – aber eben nicht deckungsgleich. (Soll ja jeweils prinzipielle Verweigerer geben! 😉 ) Ursprünglich auf Google+ gepostet: Facebook: Dropbox-Integration in Facebook Gruppen | Thomas Hutter’s Social Media Blog | Facebook Marketing und Social Media Wie Dropbox im Blog mitteilt, können Dateien neu direkt ab Dropbox in Facebook Gruppen geteilt werden. Somit ist nun möglich, Notizen, Excel-Sheets,

Screenshot www.kabarettschaftsbund.at - Das Fußball-Kabarett

Kabarettschaftsbund

Wie zuletzt angekündigt will ich hier nun ab und zu Projekte vorstellen, die ich im Freundes- und Bekanntenkreis umsetzen helfen durfte. – Natürlich auch, um vielleicht den einen oder anderen neue Besucher zu liefern. – Also bitte auf jeden Fall auf die Links klicken! 😉 Vorgeschichte Ein Kollege von mir ist nicht nur ehemaliger Fußball-Nationalspieler, sondern verarbeitet seine Erlebnisse aus dieser Zeit auch sehenswert in einem Fußball-Kabarett. Als sich der Erfolg ihres ersten Kabarett-Programms abzeichnete waren natürlich auch eine Webseite und eine Facebook-Seite nötig.