Google+ Beiträge, Technik, Tourismus

Reisevideos in Zeiten von DSLRs

Ich bin begeistert! –  Und natürlich neidisch! 😉

Big Little World from Paul Wex on Vimeo.

Aber was hat das hier zu suchen?

Einiges sogar*, denn die Musikproduktion lässt schon erahnen, dass es sich hier um keinen reinen Amateur handelt und auch entsprechende Software zum Einsatz kommt.

Für die Aufnahmen wurde allerdings „nur“ eine Canon 5D Mark III (und die Objektive EF 50/1.4 und OM 35/2.8) verwendet, die zwar keineswegs billig ist, aber von Canon klar als Consumer- und nicht als Profi-Produkt gekennzeichnet ist.

*Abgesehen davon, dass ich den Ersteller persönlich kenne! 😉

Was ich damit sagen will?

Immer mehr gutes Foto- und inzwischen eben auch Video-Material kommt von engagierten Amateuren (im wörtlichen Sinn), die damit auch unfassbare Reichweite erreichen können … so wird z.B. das oben eingebettete Video momentan in immer mehr Seychellen- und allgemeinen Reise-Blogs eingebettet und hat wohl nicht nur bei mir einen Urlaubswunsch erzeugt! (Und genau das sagen meine ersten beiden Sätze ganz oben aus: Ein Video das so eine Begeisterung – und gerne auch ein wenig Neid 😉 – erzeugen kann, spricht den Seher auf einer anderen Ebene an, als viele professionelle Arbeiten.)

Tourismus-Werbung sozusagen … fernab jeglicher Tourismus-Organisation … und funktioniert wahrscheinlich auch sogar besser! Zum Vergleich verlinke ich hier gerne die offiziellen Tourismus-Videos der Seychellen. Und: Ist ein Unterschied zu erkennen? 😉