Alle Artikel mit dem Schlagwort: ifttt

Genial!! – IFTTT-Channel für Philips hue

Genial, jetzt muss ich mir wohl doch Philips hue Leuchtmittel besorgen! Embedded Link Philips hue Channel Put the internet to work for you. Den Beitrag auf Google+ ansehen Generell sehr erfreulich wie sich mein Lieblings-Automatisierungs-Tool ständig in verschiedenste Richtungen weiterentwickelt. Vieles sind sicher Spielereien, aber viele Abläufe können wirklich sinnvoll abgebildet werden und helfen Zeit zu sparen und Nerven zu schonen!

Google Drive Channel für IFTTT

Bei ifttt geht momentan echt viel weiter!! Ursprünglich von +IFTTT auf Google+ gepostet: Introducing the +Google Drive Channel! Create Recipes to upload files, append to Google docs, and add new rows to spreadsheets. Google Drive Channel Put the internet to work for you. Und Google Drive lässt wieder ganz andere Möglichkeiten zu als Dropbox. So gibt es neben den üblichen Verdächtigen “alles sichern”-recipes auch ein paar nette Möglichkeiten die gesammelten Daten gleich direkt in eine Tabelle – mit angepassten Spalten – schreiben zu lassen!

Screenshot iffft Startseite - www.ifttt.com

10 ifttt Recipes – Lass die Cloud für dich arbeiten!

Was ist ifttt? – Der Name ist Programm: Verschiedene nützliche Web-Dienste (auch SMS sind möglich – Telefon nur in den USA; inzwischen gibt es sogar Hardware die angebunden werden kann!) werden nicht nur miteinander verbunden, sondern können nach vorgegebene Regeln automatisch Inhalte austauschen. Hier folgen sicher nicht die 10 besten “Rezepte” (=recipes) für jeden Zweck, denn Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Aber ich habe meine 10 Favoriten öffentlich geteilt und will damit die unglaublich vielfältigen Möglichkeiten diese Services aufzeigen!

Pocket App - Einstiegsfenster am Handy

Read it later wird zu Pocket

Da war ich aber baff, als das von mir sehr geschätzte Tool Read it later plötzlich auf eine neue Seite weiterleitete und sich als Pocket präsentierte! Zum Glück ging die Nachricht gerade auch schon durch alle Medien, weshalb ich schnell beruhigt war. – Der Dienst bleibt erhalten, bekommt sogar neue Funktionen und ist ab nun zur Gänze kostenlos! (Ich hatte mir die kostenpflichtige App bei der Google-Jubiläumsaktion um 0,10 € geholt! )!