Ein neues Myspace … wieder einmal …

Auf den ersten Blick schaut es nicht einmal schlecht aus! ;-)

Ursprünglich gepostet von +schwindt-pr

Myspace…was war das nochmal? ;-)
Aber mal im Ernst: Kann Myspace nochmal was reißen? Was denken Sie?

Embedded Link

The new Myspace is now open to the public
Myspace has opened up its completely redesigned website to the public, allowing anyone to sign-up for an account, create a new profile and start experimenting with the updated social …

Den Beitrag auf Google+ ansehen

Ich persönlich finde den neuen Ansatz spannend, auch wenn es noch sehr an konkreten Inhalten mangelt, um wirklich eine Bewertung abgeben zu können. – Es zeit sich sowieso immer deutlicher, dass kaum ein Netzwerk mehr ernsthaft in Konkurrenz zu Facebook treten will (außer natürlich Google+, für das Facebook aber eh keine Konkurrenz ist :P ), sondern sich eher versucht abzuheben bzw. auf spezielle Aspekte zu konzentrieren.

Keine Instagram-Bilder-Vorschau auf Twitter mehr

Schade; denn wieder einmal leidet der Nutzer unter dem Konkurrenz-Denken zwischen den verschiedenen Netzwerken. :-/

Aus meiner Sicht kann die Zukunft nur in der Standardisierung liegen, die Soziale Netzwerke so einfach System-übergreifend bedienbar machen sollte wie E-Mails. – Aktuell geht der Weg aber scheinbar immer mehr in Richtung “Abschottung” gegenüber der Konkurrenz. – Schade!

Weiterlesen

Google+ Communities

Google+ Communities scheint die langerwartete Konkurrenz zu den Facebook-Gruppen zu sein. – Einer der wenigen Punkte wo Facebook für mich bis jetzt deutlich vor Google+ lag .. mit einer guten Funktion für (auch geschlossene) Gruppen würde Google hier meiner Meinung nach einen enormen Schritt nach vorne machen!!

Embedded Link

Das Google+ Projekt
Zu dieser Jahreszeit verbringen wir für gewöhnlich viel Zeit mit unserer Familie und Freunden und besinnen uns auf die Dinge, die uns wichtig sind. Dabei erinnere ich mich gerne daran, warum wir Googl…

Den Beitrag auf Google+ ansehen

Business Accounts bei Pinterest

Jetzt kann man also auch “offiziell” einen Firmen-Namen statt Vor- und Nachnamen angeben. Und die neue Seiten-Verifizierung macht damit erst richtig Sinn. Gerade im Tourismus ist Pinterest sicher eine interessante Option.
Interessant zu wissen ist auch, das bestehende Accounts auch in einen Firmen-Account konvertiert werden können!

Oh, How Pinteresting!, New Tools for Businesses in the Pinterest Community
Wednesday, November 14, 2012. New Tools for Businesses in the Pinterest Community. Thousands of businesses have become part of our community, giving great ideas, content and inspiration to people on …

Seite 2 von 612345...Letzte »