Google Knowledge Graph im Zeichen der Olympischen Spiele

Screenshot www.google.at - Suche nach 'Olympia'

Google versucht nun schon seit einiger Zeit Nutzer der Suche länger auf den eigenen Seiten zu halten, indem per Knowledge Graph möglicherweise interessante Informationen gleich direkt neben den Suchergebnissen angezeigt werden. – In vielen Fällen funktioniert das auch schon recht gut und bringt so dem/r Suchenden einen effektiven Nutzen. Weniger erfreulich könnte das für jene Seitenbetreiber sein, die genau mit diesen Informationen gerne Nutzer “anlocken” würden …

Konkrete Umsetzung

Am “Fallbeispiel Olympische Spiele 2012” zeigt Google jetzt auf jeden Fall einmal sehr genau auf, was sinnvoll möglich ist … und ich muss sagen: Ich bin beeindruckt!

Bei Suchanfragen nach Olympia, Olympische Spiele, Olympiade, London 2012 o.ä. wird nicht nur der passende Wikipedia-Eintrag (angereichert durch allgemeine Infos), sondern gleich auch der aktuelle Medaillenspiegel (Top 5 bzw. Top 4 plus eigenes Land – relevant z.B. für Österreich; der Rest kann leicht durch Scrollen eingesehen werden) und ein sehr übersichtlicher Zeitplan mit weiterführenden Links zu allen Bewerben angezeigt.

Für mich in den meisten Fällen das Wichtigste auf einen Blick und damit schon der Endpunkt der meisten meiner “Olympia-Suchen”.

Also?

Ziel erreicht, Suche gestärkt, Werbekuchen gesichert, aber Webseitenbetreiber verärgt? Ich persönlich halte es für eine positive Entwicklung, aber da stimmt mir wohl nicht jeder zu, oder?

 

Screenshot www.google.at - Suche nach 'Olympia'

Screenshot www.google.at – Suche nach ‘Olympia’

Veröffentlicht von

www.stephanlendl.com

Will immer wissen wie es geht! Man könnte ja eine Gelegenheit versäumen etwas dazuzulernen. - Welch' ein furchtbarer Gedanke!

Loading Disqus Comments ...
Loading Facebook Comments ...