Google+ Beiträge, Soziale Netzwerke

Einloggen mit Google+

Facebook und andere Dienste mach es schon länger (und für mich überraschend erfolgreich) vor: Das anmelden bei anderen Seiten mit dem eigenen Account.

Reshared post from +Günter Exel

Jetzt wird’s ernst mit der Google Webidentität: Einloggen auf Dritt-Websites über Google+

Embedded Link

Google+ Adds Sign-In Feature, Matching Facebook And Twitter
Google’s „ghost town“ keeps getting better and better.

Den Beitrag auf Google+ ansehen

Die Vorteile liegen klar auf der Hand:

  • zentrale Identität (Profilbild / Kontaktadateb können automatisch übernommen werden)
  • weniger Passwörter (etablierte Standards wie OAuth sind sicherer als überall schwache Passwörter zu haben)
  • Nutzung der eigenen Netzwerke in weiten Bereichen des Netzes

Die Nachteile aber natürlich auch:

  • Noch mehr personalsierte Informationen für die sozialen Netzwerke
  • erleichterter Identitätsdiebstahl (wenn das „Hauptkonto“ gehackt wird ist gleich alles weg)
  • Datenschutzfragen ungeklärt (kann ich jedem Betreiber vertrauen bzw. wie speichern Dritte meine Daten?)

So gesehen passt dieser Dienst genau in die Entwicklung von Google bzw. ist fast nötig, um sich nicht von Facebook den Rang der Homepage (im echten klassischen Sinne als „Einstiegs-Seite ins Internet“) abjagen zu lassen.