Monate: Dezember 2011

Noch ein Blog?

Noch ein Blog das die Welt nicht braucht? – Hoffentlich nicht! Ich habe zwar gerade erst meine Kalenderspruch-Aktivitäten reaktiviert, aber vor allem im Blick auf das Tourismuscamp 2012 in Eichstätt, von dem ich auch für meine KollegInnen möglichst “live” und umfangreich berichten will, kam ich dann schließlich doch auf die klassische Variante eines Blogs unter dem offensichtlichsten Namen – nämlich meinem eigenen – zurück. Hier gibt es also in Kürze Vieles zum Tourismuscamp und danach auch weitere Artikel zu Themen, die mir so wichtig sind, dass ich darüber schreibe … und das macht auf jeden Fall zumindest mir Freude. Wenn es dann sogar noch Andere interessiert – umso besser; also bitte melden – ich warte auf eure Kommentare!